Pferde natürlich ernähren

In Deutschland gibt es relativ wenig Anbieter von natürlichen Futtermittelergänzungen für Pferde, so dass deren Ernährung und die Ergänzung dieser Ernährung keine grosse Auswahl bietet. Sieht man sich auf dem Markt um, dann findet man eigentlich immer nur Mischungen. Die Namen der Mischungen sind einfach wundervoll. Deren Inhalt auch?

Ich bezweifel, dass Mischungen von Heilpflanzenteilen, von Kräutern für den Pferdehalter eine gute Lösung darstellen. Natürlich, das Angebot von Mischungen erscheint erst einmal sehr bequem und kommt dem Menschen sehr entgegen. Kräuter kaufen. Online. Warum nicht? Aber kommt es auch dem Pferd entgegen? Etliche Reitställe kooperieren fest mit Veterinären – viele Pferdehalter aber fragen beim Veterinär nicht direkt nach, was er empfehlen kann. Und etliche Veterinäre sind einfach nicht ausgebildet für den Bereich der Nutrition, der Nutrazeutika, der Futtermittelergänzung durch Heilpflanzen – und empfehlen prompt irgendeine Mischung. Sehr bequem. Im Kräuterdepot Europa findet ihr eine Darstellung, welche Heilpflanzen für Pferde wirklich nützlich sind.

Im vergangenem Jahr war ich dabei, als Maple River Nutrazeutika eine Auswahl der Heilpflanzen gemeinsam mit Veterinären aufstellte und ich war erstaunt, dass Veterinäre sich auch erst einmal informieren müssen, welche Heilpflanzen wie eingesetzt werden. Und ich war dabei, als wir in Reitställen, in Reitervereinen und Reitschulen entsprechend den Bedarf erfragten und immer wieder hörten: „Eigentlich muss der verantwortungsbewusste Pferdehalter aus verschiedenen Pflanzen und Kräutern selber Mischungen ansetzen, die dem Alter, der Rasse, der Konstitution und dem Gesundheitsbild des einzelnen Pferdes entsprechen – aber viele sind zu bequem und damit verantwortungslos.“

Bei Maple River Nutrazeutika haben wir uns all das zu Herzen genommen und bieten nach wie vor keine Mischungen im Kräuterdepot Europa an. Jeder Pferdehalter sollte den einen Anruf bei einem Veterinär investieren und erfragen, in welcher Quotierung welche Kräuter für welchen Zweck gemischt werden sollen, um dem Pferd wirklich zu helfen. Im Kräuterdepot findet man entsprechende Hilfestellungen.

Und mir persönlich ist es wichtig, immer wieder darauf hinzuweisen, dass man nur entkeimte Kräuter dem Pferd geben soll. Getrocknete Kräuter als Futtermittelergänzung müssen entkeimt sein, um jedes Gesundheitsrisiko zu vermeiden. Bei fertigen Mischungen weiss man niemals, wie frisch die Kräuter sind, wo sie herkommen – man weiss aber, dass es niemals entkeimte Kräuter sind, die ihr eurem Pferd gebt.

Ich bin froh, für Maple River Nutazeutika zu arbeiten, denn es ist eine überzeugende Ware, die wir gerade auch Pferdehaltern anbieten und ich schäme mich nicht, hier in meinem privaten Block einmal offensiv Werbung dafür zu betreiben. Zumal Reitervereine, Tierpfleger, Reitschulen und ähnliches auch Rabatte auf den Einkauf bekommen.

Informiert euch bitte, bevor ihr das nächste Mal eurem Pferd Gutes tun wollt.

Eure,
Kräuterfee Sabine