Löwenzahn-Tee, der Energy-Shot

Löwenzahn. Tipps zum herstellen von Sirup, Salben, Ölen und vielem anderen aus Heilpflanzen. Joy first! Tee, Gewürze, Kräuter - die Welt der Kräuterfee Sabine
Löwenzahn zählt zu den Heilkräutern, weil ihm zahlreiche gesundheitsfördernde Wirkungen zugeschrieben werden. Von Unwissenden oft als Unkraut bezeichnet, wirkt er richtig angewendet gegen Kopfschmerzen und als echter Muntermacher. Er aktiviert Leber und Niere, reguliert die Verdauung und regt den Appetit an. Übrigens kann gerade Löwenzahn bei Hunden und Pferden sehr gut angewendet werden, als Tee oder als Futtermittelbeigabe.
Der Tee aus Löwenzahnblättern kann sehr gut als Ersatz für schwarzen Tee oder für Kaffee verwendet werden. Ohne Nebenwirkungen auf Zähne (Schwarzer Tee) oder Nervosität (Kaffee). Löwenzahn-Tee am Morgen regt durch seine Wirkung auf den Stoffwechsel Leber, Nieren, Galle und Darm an – der gesunde Energy-Shot für den Start in den Tag. Löwenzahn-Tee kann man als raschen Aufguss oder auch als sehr intensiv wirkenden Sud verwenden.
Den Aufguss (also den ganz normalen Tee) macht man, indem man getrocknete ganze oder geschnittene Blätter mit heissem (nicht kochendem!) Wasser übergiesst und ungefähr zehn Minuten ziehen lässt. Bequem wie ich bin verwende ich einfach ein Tee-Ei oder ein kleines Sieb, das ich in die Tasse mit dem heissen Wasser hänge … ein, zwei Teelöffel der geschnittenen Blätter reichen für eine Tasse. Je nach Geschmack kann man auch mehr nehmen.
Im Gegensatz zum schnellen, morgendlichem Aufguss, legt man für den Sud die gewünschte Menge geschnittener Blätter über Nacht in kaltes Wasser. Ein Liter Sud macht man mit zwei, drei Teelöffeln geschnittener Blätter. Am nächsten Morgen das Ganze kurz aufkochen, zugedeckt zehn Minuten ziehen lassen, die Blätter entsorgen und den Sud trinken. Und für die Scherzkekse unter Euch: Ja, man kann die Blätter auch am Tage in kaltes Wasser einlegen und nachts aufkochen – und ja: zugedeckt sollte der Wasserbehälter sein, ihr braucht euch nicht zudecken 🙂

Da man in den Städten immer seltener Löwenzahn findet und wirklich kaum jemand Lust hat, Löwenzahn irgendwo zu suchen und zu schneiden und zu sammeln, sollte man sich einfach einen Vorrat an geschnittenen, getrockneten Löwenzahnblättern kaufen. Kräuter kaufen. Online? Natürlich!  Ich empfehle natürlich aus Eigennutz Löwenzahnblätter von Maple River – ein Kilo der getrockneten und geschnittenen Blätter gibt es schon für € 16,50 (Schon einmal umgerechnet, was so ein Päckchen „Teekanne“ mit 20 x 2g Beuteln kostet?) und man kann schon Mengen von 40g ordern, um zu testen. Alles übrigens in sehr dekorativen Weissblechdosen, die sich in jeder Küche bestens machen.

Tipp am Rande: Maple River Heilpflanzen sind keimfrei. Das heisst: Bedenkenloser Genuss.

Also los, die nächsten Morgende gesund und munter starten!

Ihre und Eure,

Sabine

Autor: Kräuterfee Sabine

1988 in Hamburg geboren, Wirtschaftsabi in Hamburg, erste Liebe in Hamburg. Einige Jahre in Südeuropa gelebt, Natur und Menschen studiert - für Natur entschieden :-) Mittlerweile fundiertes Wissen über Heilpflanzen und auf dem Weg zur Kräuterfee :-)